Machen Sie Schluss mit erfolglosen Personalmarketing-Kampagnen. Erfahren Sie, wie Employer Branding Ihrem Unternehmen langfristigen Erfolg bringt

Probleme lösen, nicht nur Employer Branding entwickeln

employer branding fitness

Wie wird jeder Job interessanter? Wie steigert man die Zufriedenheit der eigenen Mitarbeiter?

Das sind nur zwei der mitentscheidenden Fragen im Employer Branding.

Problemlösungen werden zur Personalmarketing-Kampagne. Die reine Fachkraftsuche – z.B. Social Media Recruiting – wird ausgedient haben.

Unternehmen benötigen eine aufrechte „Haltung“, gelebt durch die Geschäftsführung.

Das ist die Basis der zukünftigen Mitarbeitersuche.

Der Arbeits-
kraft-/
Fachkräfte-
mangel
beginnt
erst jetzt!

Die Babyboomer des Jahrgangs 1964 gehen demnächst in den Ruhestand.
Die GenZ kann diesen Rückgang nicht ausgleichen.
Zwei gehen einer kommt in den Arbeitsmarkt.

Das heißt, der Fachkräftemangel fängt erst jetzt richtig an!

Employer Branding oder Employer Marketing oder einfach weiter so?

kein einfach weiter so

NICHT KOMMUNIZIEREN,
KEINE WIRKUNG ERZIELEN IST UNMÖGLICH.

Das strategische Employer Marketing entwickelt die Arbeitgebermarke.

Die Marke aufzubauen, benötigt Zeit und Investitionen.
Sie sollte ein Spiegel des aktuellen Zustands, mit einer Prise Zukunftsausrichtung sein.

DABEI SIND FRAGEN ZU BEANTWORTEN WIE:

Was macht den
Arbeitgeber einzigartig?

Was ist seine DNA?

Wofür steht
das Unternehmen?

Werte, Kultur, Aufgaben,
Nachhaltigkeit?

Ohne Strategie – keine passenden und keine zufriedenen Mitarbeiter!

Keine Daten –
keine zielgenaue Umsetzung

Die Basis der notwendigen Informationen ermöglicht das „Sehnsucht und Liebe 3 Säulen Model“.

Dabei haben wir uns an der GenZ orientiert. Die Altersgruppe mit den höchsten Anforderungen an Beruf und Arbeitgeber.

Fragebögen, Einzelgespräche, Gruppendiskussionen, Workshops usw. sind die erforderlichen Informations-Methoden. Die Ergebnisse sind die Basis der Arbeitgebermarke.

Man muss die Wahrheit aushalten, denn ohne diese Daten wird alles nur am eigenen Geschmack ausgerichtet!

handshake

60/40
Kommunikation/
Orga

Organisations-
maßnahmen

 

Hier werden die notwendigen Lösungen entwickelt, hier entsteht die Basis der Kampagne.

Arbeitsinhalte, Arbeitsteilung, Unterforderung vermeiden, Projekte zu Nachhaltigkeit, das sind einige Möglichkeiten, die die Tür zur Einzigartigkeit öffnen.

Die Hauswirtschaftlerin im Altenheim, die morgens die Brötchen schmiert, verschafft der Pflegefachkraft, die keine Brötchen mehr schmieren muss, mehr Zeit zur Pflege.

Interne
Kommunikation/
Maßnahmen

 

Die wichtigste Aufgabe: Mitarbeiter-Bindung

Ca.  40 % aller Arbeitnehmer wollen ihre Arbeitsstelle wechseln, weil sie unzufrieden sind, weil das Arbeitsklima nicht stimmt, weil … es gibt 1000 Gründe.

Sie zu halten, ihre Aufgaben interessant zu gestalten, ihnen Freude und Zufriedenheit zu vermitteln, dass ist die Königsdisziplin im Employer Branding.

Externe
Kommunikation

 

Problemlösungen werden zur Kampagne.

Die Stellenangebote werden vermarktet wie eine Coca-Cola.

Kreativität und Einzigartigkeit schlägt Grinsekatzen-Fotos mit übertrieben glücklichen Arbeitsplatzsituationen.

Die Inhalte bleiben aber echt und aufrichtig. Luftschlösser werden schnell zum Glaubwürdigkeits-Boomerang.

Marken-Sicht
vs.
HR-
Sicht

Marken haben eine unverkennbare Eigenständigkeit, bei Arbeitgebermarken basierend auf der Unternehmens DNA.

Differenzierung vor Popularität.
Auffallen, aber ohne übertriebenen Sex-Appeal.

Boomer-Integration

employer branding fitness

Sie sind unverzichtbar – ihre Erfahrung, ihr Fachwissen, und sie sind eine Chance die sinkende Anzahl an Fachkräften zu verringern.

Passende Jobangebote, passende Projekte, passende Arbeitszeiten sind Möglichkeiten, um sie im Betrieb zu halten bzw. in ihr Unternehmen zu holen.

GEN Z-Integration

employer branding fitness

Diese Altersgruppe ist die Zukunft.

Warum erfahren sie hier:
www.sul.agency

Kontakt

SEHNSUCHT & LIEBE
c/o ILO Businesscenter
Bredeneyer Str. 2b / 2. Etage
45133 Essen
Tel. +49 201 7223-310

Olaf Fuldner
ofuldner@sul.agency 
Mob. +49151 52594271

Paul Walter Südbeck
psuedbeck@sul.agency

 

Kontakt zu Sehnsucht und Liebe

SEHNSUCHT & LIEBE
c/o ILO Businesscenter
Bredeneyer Str. 2b / 2. Etage
45133 Essen
Tel. +49 201 7223-310

Kontakt zu Sehnsucht und Liebe

Olaf Fuldner
ofuldner@sul.agency
Mob. +49151 52594271

Paul Walter Südbeck
psuedbeck@sul.agency

 

Schreiben Sie uns

1 + 4 =

Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Seite in Ihren Netzwerken teilen würden.